Das

Inspirations

Statement

Das Inspirations Statement

  • „Ich liebe es Menschen dazu zu inspirieren, das zu tun, was sie inspiriert, damit wir zusammen die Welt erschaffen können, in der wir gerne leben würden.“

  • „Ich liebe es Ideen in kraftvolle Worte zu fassen und einen Raum zu bieten, damit wir uns öffnen können und unsere Augen aufleuchten, wenn wir anfangen bei uns selbst anzukommen.“

  • „Ich liebe es Menschen dazu einzuladen die Sonnenseite zu sehen, damit sie ihr eigenes Glück erschaffen können.“

  • „Ich liebe es ein außerordentlich angenehmes Umfeld zu schaffen, damit sich Menschen innerlich berührt und erhoben fühlen können.“

  • „Ich liebe es Multitalente dabei zu unterstützen, ihrer Neugier zu vertrauen und letztendlich ihre persönliche Freiheit zu entdecken, was sie nicht für möglich hielten.“

  • „Ich stelle mir eine Welt vor in der alle Organisationen Kulturen haben, die Menschen die Macht geben jeden Tag zu der besten Version von sich selbst hinaufzuklettern.“

  • „Ich liebe es fürsorglich mein Umfeld zu nähren, damit wir uns im Austausch verwurzeln, wachsen und erblühen können.“

  • „Ich liebe es Menschen mit in meine Welt zu nehmen, damit sie ihre persönlichen Herausforderungen meistern können.“

  • „Ich liebe es Menschen dazu zu ermutigen, ihren Horizont zu erweitern, damit sie sich selbst besser erkennen können.“

  • „Ich liebe es Menschen dazu zu inspirieren, das zu tun, was sie inspiriert, damit wir zusammen die Welt erschaffen können, in der wir gerne leben würden.“

  • „Ich liebe es Ideen in kraftvolle Worte zu fassen und einen Raum zu bieten, damit wir uns öffnen können und unsere Augen aufleuchten, wenn wir anfangen bei uns selbst anzukommen.“

  • „Ich liebe es Menschen dazu einzuladen die Sonnenseite zu sehen, damit sie ihr eigenes Glück erschaffen können.“

  • „Ich liebe es ein außerordentlich angenehmes Umfeld zu schaffen, damit sich Menschen innerlich berührt und erhoben fühlen können.“

  • „Ich liebe es Multitalente dabei zu unterstützen, ihrer Neugier zu vertrauen und letztendlich ihre persönliche Freiheit zu entdecken, was sie nicht für möglich hielten.“

  • „Ich stelle mir eine Welt vor in der alle Organisationen Kulturen haben, die Menschen die Macht geben jeden Tag zu der besten Version von sich selbst hinaufzuklettern.“

  • „Ich liebe es fürsorglich mein Umfeld zu nähren, damit wir uns im Austausch verwurzeln, wachsen und erblühen können.“

  • „Ich liebe es Menschen mit in meine Welt zu nehmen, damit sie ihre persönlichen Herausforderungen meistern können.“

  • „Ich liebe es Menschen dazu zu ermutigen, ihren Horizont zu erweitern, damit sie sich selbst besser erkennen können.“

Was ist das Inspirationsstatement?

 

Es ist unsere Aktion, ein Verb, die uns am meisten inspiriert, bei der wir uns erfüllt, im Fluß, verbunden und voller Freude fühlen.

Es ist unsere ganz eigene Art andere zu inspirieren.

Es ist unsere einzigartige, natürliche, anstrengungslose Wirkung auf unser Umfeld.

Es ist etwas, das wir kostenlos machen würden.

Es ist das, was wir machen würden, wenn Geld keine Rolle spielen würde.

Es ist etwas, worauf wir stolz sind.

Es ist das, wofür wir stehen.

Es ist das, wobei wir uns am lebendigsten fühlen.

Es sollte das sein, wofür wir morgens aus dem Bett steigen.

Es ist etwas, das wir in alle unsere Jobs mit eingebracht haben, wenn wir sie denn genossen haben.

Es ist das, was gefehlt hat, wenn wir sie nicht genossen haben.

Es ist unsere verborgenste Motivation.

Es ist unser Lebenssinn in einem Satz ausgedrückt.

Es basiert auf unserer Lebensgeschichte, die uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind.

Ein mögliches Beispiel:

„Ich liebe es Menschen dazu zu inspirieren, das zu tun, was sie inspiriert, damit wir unsere Welt zu einer besseren machen.“
Ein weiteres Beispiel:
„Ich sehe die Welt durch jemand anderes Linse so dass wir einen Weg zur Klarheit entdecken.“
„Ich liebe es meine inspirierten Ideen zu teilen, damit wir uns öffnen können und unsere Augen aufleuchten, wenn wir anfangen unsere Bestimmung zu entdecken.“

Einzelsitzungen

Einzelsitzungen

Die Einzelsitzung

Alle Antworten befinden sich in unserer Lebensgeschichte und es gibt einen roten Faden, der durch alle diese Geschichten läuft. Der Prozess besteht daraus, unsere Erfahrungen anhand eines Fragebogens zu sammeln. Gute aber auch herausfordernde Erfahrungen. Die gute weisen oft auf Gaben und Talente hin und darauf, was wir lieben. Die herausfordernden werden im späteren Leben oft zu einer starken Motivation, um Dinge zu verändern. 

Zum Beispiel:

Gute Erfahrungen:

Wenn wir es lieben vor Menschen zu sprechen und uns dabei unglaublich fühlen könnte dies auf eine verborgene Gabe hinweisen.

Wenn wir es lieben, Menschen zum Lachen zu bringen, könnte es sein, dass wir darin ziemlich gut sind.

Herausfordernde Erfahrungen:

Es könnte sein, dass wir eine traumatische Schulzeit hatten und später dazu beitragen, dass wir mit Begeisterung neue und effektivere Wege einführen des Lernens und Studieren’s einführen wollen.

Sobald wir alle unsere Erfahrungen gesammelt haben treffen wir uns für die Einzelsitzung. Mit Hilfe des Fragebogens werden wir dann unsere Geschichten teilen, indem wir die wichtigsten Geschichten auswählen. Der Fragebogen ist nur für dich, damit du dich an deine Geschichten erinnerst. Ich werde dich nicht darum bitten ihn mir auszuhändigen.

In allen unserer Geschichten werden wir den tieferen Sinn anschauen, Glaubenssätze, Gefühle, Wiederholungen, verbale und nonverbale Ausdrücke, deine Beitrag und deine Wirkung auf dein Umfeld aber vor allem den roten Faden.

Auf diesem Wege werden dann Themen auftauchen und wir werden die wichtigsten identifizieren.

Daraus werden wir dann das INSPIRATIONSSTATEMENT entwerfen.

Die Struktur ist wie folgt:

(Beitrag) ………. damit …….. (Wirkung)

Ich liebe es Zusammenhänge in kraftvolle Worte zu fassen und einen Raum der Inspiration zu bieten (Beitrag)

damit wir uns öffenen können und unsere Augen aufleuchten, wenn wir beginnen bei uns selbst anzukommen. (Wirkung).

Uns jeden Morgen an unser INSPIRATIONSSTATEMENT zu erinnern, wenn wir aus dem Bett steigen und es auch zu benutzen, wenn wir danach gefragt werden, was wir machen kann eine lebensverändernde Erfahrung sein und uns helfen uns darauf zu konzentrieren, was wirklich essenziell für uns ist.

Bei gutem Wetter halte ich die Sitzungen bevorzugt in der Natur an einem geschützten und versteckten Ort im EXOTENWALD in WEINHEIM. Die Natur kann in diesem Prozess sehr unterstützend wirken. Hocker stelle ich zur Verfügung.

Bei schlechtem Wetter finden die Sitzungen in den Praxisräumen in Weinheim statt.

YOGA AM SCHLOSSPARK

KATZENLAUF 4

69469 WEINHEIM

 

Vor Übergabe des Fragebogens ist eine Anzahlung von 50 Euro zu leisten, die dann auf die Gebühr für die Einzelsitzung angerechnet wird.

Höchstwahrscheinlich geht der Prozess nach der Sitzung noch weiter und du wirst dein INSPIRATIONSSTATEMENT noch weiter anpassen bis du die kraftvollsten Worte entdeckt hast.

Workshops & Camps

Workshops & Camps

Inspiration Statement Discovery Camp

Workshops & Camps

Die Eventbeschreibungen werden nicht ins Deutsche übersetzt, da auf den Events im Allgemeinen Englisch gesprochen wird. Es sind aber auch Teilnehmer willkommen, die kein Englisch sprechen. Auf den Workshops und Seminaren wird im Allgemeinen in Zweiergruppen gearbeitet und es findet sich immer ein deutschsprachiger Partner.

Keine Veranstaltung gefunden

Vision

„Eine Vision ist wie ein Traum – sie wird verschwinden, wenn wir nichts damit machen. Mach etwas Großes oder mach etwas Kleines. Aber hör auf zu grübeln und begib dich auf ein Abenteuer. Diese Idee ist so fantastisch. Hör auf, darüber zu reden und mach es. Wir erreichen mehr, wenn wir den Traum verfolgen anstatt unsere Konkurrenz.“

Zur Werkzeugleiste springen